DER Pelletskessel

BioWIN2 Touch

Für Ein- und Mehrfamilienhäuser
3 bis 33 kW

DER Pelletskessel

BioWIN2 Touch

Der BioWIN2 Touch von Windhager ist DER Pelletskessel für ein langes, sorgenfreies Heizen. In ihm stecken das Know How und die Erfahrung von vier Pelletskessel-Generationen, die 1 Milliarde Stunden im Einsatz sind. Jede Komponente des BioWIN2 Touch ist daher genau durchdacht und auf dem neuesten Stand der Technik. Für Sie wird das Pelletsheizen dadurch noch komfortabler, sparsamer und sicherer. Der beste Beweis dafür: Windhager gewährt auf den Kessel sowie den Edelstahlbrenner und das Zündelement bis zu fünf Jahre Vollgarantie.

Effizienzwunder BioWIN2 Plus: Den BioWIN2 gibt es auch als Pellets-Brennwertkessel. Neben den bewährten Vorteilen liefert dieser ein Plus an Wärme.

  • Kleinster Platzbedarf seiner Klasse
  • Fahrbare XXL-Aschebox muss im Schnitt nur ein- bis zweimal jährlich entleert werden
  • Einzigartig: Wartung des Pellet-Kessel nur alle zwei Jahre

Referenzen

Wir suchen mit Ihnen nach der besten Heizungs-Lösung für Ihr Eigenheim und garantieren Ihnen Ihr Wohlfühlklima mit unseren innovativen Produkten.

Subventionen

Förderprogramme unterstützen den Einbau moderner Heizsystem-Lösungen

Ersetzen Sie Ihre Öl- oder Gasheizung mit einer Pelletheizung, einer Schnitzel- oder einer Stückholzheizung und profitieren Sie von grosszügigen Fördergeldern und langfristig von tiefen Energiekosten. Mit dem Kauf einer Biomassen-Heizung schonen Sie das Klima und fördern die lokale Wertschöpfung.

 

Die wichtigsten Förderbedingungen sind:

  • Ersatz einer Öl- oder Gasheizung durch eine Holzheizung (Pellet, Stückholz, Holzschnitzel)
  • Bestellung noch nicht erfolgt
  • Es werden keine anderen Fördergelder für den Heizungstausch genutzt und die CO2-Einsparung kann an das EZS abgegeben werden

 

Detaillierte Förderbedingungen herunterladen (PDF) 

 

  1. Anmeldung

Reservieren Sie online und unkompliziert vor Auftragserteilung die mögliche Förderung für Ihren Heizungsersatz unter:

www.ezs.ch/erneuerbarheizen

  1. Abklärung

Wir klären mit Ihnen vor Ort die Förderbedingung ab, berechnen den Förderbeitrag und reservieren diesen für Sie.

  1. Bestätigung und Förderung

Bestätigen Sie uns den Einbau der Holzheizung. Die notwendigen Dokumente können online eingereicht werden.

Nach der Inbetriebnahme der Heizung erhalten Sie die erste Hälfte des Förderbeitrages. Nach einem Betriebsjahr erhalten Sie die zweite Hälfte ausbezahlt.